BACK TO THE BASICS

Atemworkshop

Leichter schlafen durch bewusstes Atmen

Am Tag wie gerädert - in der Nacht hellwach!

Bei vielen Menschen, die schlecht schlafen, sind die Anforderungen im beruflichen oder privaten Alltag hoch. Häufig ist eine Aufgabe kaum erledigt, schon kommt die nächste herein. Dabei fällt es vielen schwer ihrem na­tür­lichen Rhythmus zu folgen. Der Atem gerät dabei leicht ins Stocken. Das geschieht meist ohne dass man es bemerkt. Die wenigsten neh­men ihren Atem über­haupt wahr. Sie sind sich der Auswirkungen aus ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit nicht annähernd bewusst. Dabei reguliert der Atem viele Körperfunktionen. Er wirkt sich besonders auf das vegetative Nervensystem aus. Ist der Atem flach und schnell, steht dieses unter ständiger Anspannung. Da­du­rch werden der natürliche Schlafrhythmus und die Fähig­keit zu entspannen verlernt. Es ist ein Teufelskreis: Wer nachts keinen Schlaf findet, fühlt sich am Tag, wie gerädert. Er startet in einen neuen fordernden Tag. Dieser führt erneut zu Anspannung und der Cortisol-Spiegel steigt weiter an. In der nächsten Nacht wiederholt sich dieser Prozess. Der Mensch lebt ohne körperliche, mentale und emotionale Regeneration. Das kann auf Dauer krank machen.

Lass es gar nicht erst so weit kommen!

Was wäre, wenn du wieder leichter schlafen könntest?

Bewusstes Atmen unterstützt deinen natürlichen Schlafrhythmus

Die richtige Atmung ist bereits ein Teil der Lösung

Wenn du nachts nicht mehr zur Ruhe kommst und seltener in den Schlaf findest, dann kann dein Atem Teil der Lösung sein. Der Atem hat quasi die Lösung schon eingebaut. Mit jedem Ausatmen lässt du los und beim Einatmen führst du frische Energie zu. Manchmal reicht es schon, den Atem und diese Vorgänge wieder bewusst wahr­zunehmen. Nutzt du sie als Schlafritual, wirken sie umso besser, je länger und regel­mäßiger du sie anwendest. Atmen heißt leben. Bewusst ein- und ausatmen. Den Atmen wahr­nehmen. Probiere diese kleine Übung heute Abend mal aus. Du wirst bald spüren, wie du ruhiger wirst. Damit erhältst du einen der wichtigsten Schlüssel für mehr Energie im Alltag. In dem Workshop ver­tiefen wir dies dann weiter.

Erfahre alles über deinen natürlichen Atemrhythmus in meinem Workshop.

Leichter in den Schlaf finden

Tiefer schlafen

Besser Durchschlafen

Klingt interessant? Worauf wartest Du?

80 Prozent der Deutschen schlafen schlecht

Immer mehr Menschen leiden unter Schlafstörungen. Besonders häufig werden Ein- und Durch­schlafprobleme genannt. Die Schlafstörungen bei Berufstätigen zwischen 35 und 65 Jahren sind gemäß DAK-Gesundheitsreport „Deutschland schläft schlecht – ein unterschätztes Problem“ seit 2010 um 66 Prozent angestiegen. Die Studie führt weiter aus, dass 80 Prozent der Angestellten schlecht schlafen und bereits jeder zehnte an schweren Schlafstörungen leide.

Quelle: DAK-Gesundheitsreport 2017

Mache einen ersten Schritt und melde dich jetzt an!

BACK TO THE BASICS

Atemworkshop

Wie wäre das, wenn Du, mit einer auf Dich individuell abgestimmten Atemtechnik, einen Schlüssel in der Hand hältst mit dem Du eine sofort spürbare Entspannung für Dich und Deinen Körper wahrnehmen kannst und Deine Gedanken sogar für eine kurze Zeit zum Stillstand bekommst?

Melde dich über das Kontaktformular mit Deiner E-mail für den Workshop an. Du bekommst zur Vorbereitung einen Fragebogen zugeschickt und dann schicke ich Dir einen Zoom Link zu, damit Du Dich für den Workshop einloggen kannst.

Was dich IN DIESEM Workshop erwartet

Inhalt

Ablauf

Der Workshop geht ca. drei Stunden und ist auf zwei Tage aufgeteilt. Step-by-Step führe ich Dich durch die für Dich passenden Atemtechniken, Du bekommst Klarheit darüber wie Du neue Schlafmuster und Routinen in Deine Nächte in­te­grieren kannst. Damit Du daheim weiter üben kannst, erhältst Du zum Workshop ein Workbook in dem Du Deine Erkenntnisse festhalten kannst und ein Audio mit einer Meditation zur Tie­fen­ent­span­nung zum Herunterladen.

Termine

Dienstag 10. & 17. August 2021
Dienstag 24. & 31. August 2021
Uhrzeit: 20 – 21.30 Uhr